Sonntag, 26. April 2009

Chronik einer FastKatastrophe

Der Desktop hat sich verabschiedet.
Das Ding startet nicht mehr.
Wasn das
Nix geht
Panik.
Meine Daten sind weg
Hektik
Datensicherung nicht wirklich aktuell
Formatieren nein, nein, nein....
Beruhigen, nachdenken.
Laptop ist auch noch da
Recherche im Netz
3 720 000 Fundstellen
Windows CD zur Reperatur suchen.
Nach Umzug verschollen.
Große Kartonwühlaktion.
Unzählige Telefonate.
Knoppix über den Laptop besorgt.
Kappier es nicht.
Ich hasse Knoppix
Start CD vom Schleppi gefunden
Fixboot und son Zeug
Auch zur Reperatur zu doof
Haare färben, jetzt blond, Computerblond
Ich hab keine Ahnung
Weitere unzählige Telefonate
Treffen mit Linux Freak
Ubuntu runtergeladen
Gebrannt
Jetzt Test
Spannend
Es rasseld und der Bildschirm ist schwarz
Aah jetzt läuft Ubuntu
Frust :ich habe keine Rechte und er kann das Laufwerk nicht einhängen sagt er mir
?????
Wo ist mein Strick
Ich will doch nur das Laufwerk sehen und kopieren mehr nicht
ICH BIN DRIN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wieso, weshalb, warum
Keine Ahnung
Egal
Ich sehe alle Dateien
Kopieren auf die Externe, schnell bevor wieder alles weg ist
Wenn das jetzt auch noch klappt ist der Tag gerettet
Mittagspause
Hurra es klappt
Ich liebe Ubuntu
ALLES DA !
Puh mit fällt ein Stein vom Herzen

Ha, jetzt werde ich mutig 
Ich werde jetzt versuchen den Firefox und das Mailprogramm einzurichten
Ich glaub ich bleib bei Ubuntu und spiel Windows gar nicht mehr neu drauf !
Schaun mer mal

Kommentare:

  1. ... Wer braucht denn Linux heutzutage ...
    (Frank)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber schön, dass alles wieder geht. Wenn Du Ubuntu draufhast, kannst Du mirs ja auch mal zeigen. Bin gespannt.
    Die Schwester

    AntwortenLöschen
  3. Das kann noch etwas dauern, bis ich das zeigen kann, bisher ist noch fast alles "try and error" :-)

    AntwortenLöschen
  4. ... Irgendwie bin ich heute gestresst. Wollte schreiben: Wer braucht den Windows heutzutage. Ausserdem muss ein Betriebssystem und die Programme immer kostenlos und OpenSource sein. "Freie Software für freie Bürger" (So dass war jetz aber die richtige Ansage) FRANK -Tux

    AntwortenLöschen