Donnerstag, 9. April 2009

Vitello tonnato äh Puten tonnato ?

Also ich benutze ganz gerne Putenbrust anstatt Kalbfleisch um ein "Vitelllo" tonnato herzustellen, und wie heißt das dann bitteschön ? ( vielleicht kann mir da Frau Peppinella weiter helfen ?)
Egal, so wirds gemacht:
Putenbrust, salzen, peffern, scharf anbraten, Zwiebeln, Knobi, Pfefferkörner, Lorbeerblatt dazu geben, mit trockenem Riesling (am beschde aus de Palz) ablöschen und mit Wasser aufgießen, bei geschlossenem Deckel ca 45 min garen.
Im Sud erkalten lassen.
Die kalte Putenbrust auf der Aufschnittmaschine dünn aufschneiden und auf einer Platte anrichten.
Für die Thunfischsauce:
Thunfisch naturell, Salz, Majonaise, Zitronensaft, weißer Pfeffer, evntuell etwas Kochsud, mit dem Mixer (Zauberstab) zu einer sämigen Paste verarbeiten, durch ein Haarsieb passieren.
Die Paste über das Fleisch gießen/streichen und mit Kapern garnieren

 Die übrige Thunfischpaste läßt sich auch sehr gut als Aufstrich zB auf Crustinies verwenden

Kommentare:

  1. Tacchino to... nein, Du wolltest Dir ja von Peppinella helfen lassen, nicht von mir. Dafür habe ich volles Verständnis.

    AntwortenLöschen
  2. Robert, huhu, Robert ich bin für jede Hilfe sehr dankbar, hatte einfach nicht daran gedacht, daß du das ja auch kannst ;-)

    AntwortenLöschen