Mittwoch, 5. November 2008

Lieber Thomas ! (offener Blog-Brief)

 Ich schreibe dir diese Zeilen hier ins Blog, damit ich dich nicht störe bei deinen wichtigen Arbeiten im Keller (domit de Woi was werd) und du nicht noch häufiger/unnötiger ans Festnetz mußt:
Ich  hab vorsichtshalber nachgeschaut, mein Impressum scheint auch in Ordnung zu sein und privat ist das Blog auch !
Ich zieh mir mal den *Kumpelschuh* (sehr schönes Wort) an und harre, mit dir, der Dinge die da kommen werden/wollen/sollten...."you'll never drink/walk alone...trallala".
Lass dir auf keinen Fall den Spaß verderben, dich zensieren oder das Wort verbieten. Schreib weiter so, wie  und was du willst....das wäre ja noch schöner... pah.
Und wie ich schon hier bemerkt habe,* loss uns Woi browwiere in Hambursch* und tanken tun wir sowieso wo anders.
Gruß
Jürgen
PS
@ All
Ach ja, und bitte keine Mails,Festnetzanrufe und auf überhaupt gar keinen Fall Newsletters, die ich nicht bestellt habe !!!

Kommentare:

  1. is des jetzt in Brief oder ein Blogging?

    Also, no, no, e Blogging is doch IMMER offe, orra?

    ah no.

    Isch geh aa mit. Wächst in Homburg aa Woi?

    AntwortenLöschen
  2. Do hoscht schun rescht,awwer es war mer grad mol so de noch. Odder derf mer des net...isch froch joh bloß .
    Zum Woi in HH:
    Scheunbar schun, wonn do Woiprowe stattfinne. Wonn net, nemmer mer halt unsern Woi selwer mit, des is doch kä Probleem un wonn de Winzer fahre duht, simmer dabei !

    AntwortenLöschen