Donnerstag, 11. Dezember 2008

Spendenaufruf : Plätzchen für die Palz !

oder Plätzchenkrise in der Palz,
dazu muß ich sagen: ich hasse backen !
Deshalb gibt es bei uns auch nur gespendete Weihnachtsplätzchen. Unser jährlicher Aufruf zur Spende hat bisher immer den Ein oder Anderen barmherzigen Verwandten dazu genötig, uns einen mehr oder weniger großen Teller, eine Schachtel oder ein Päckchen/Tütchen Weihnachtsgebäck, rechzeitig vorm Fest, bei uns abzuliefern. Nur dieses Jahr ist die Ausbeute noch etwas mager, besser gesagt es gab noch gar nichts.
Entweder geht der Verwandtschaft unser Geschnorre auf den Wecker oder sie haben selbst keine Lust auf verklebte (verbappte) Finger und eine versaute Küche.
Ich werde heute noch einmal versuchen die potenziellen Bäcker/innen zu motivieren ; das kann doch nicht sein, die können mich doch nicht soo hängen lassen !
Es müssen ja nicht 10 verschiedene Sorten von jedem Bäcker/in sein, wenn sie sich ein bischen absprechen und jeder nur eine Sorte backt und dafür seine Spezialrezept benutzt sollte man doch zu einer überzeugenden Auswahl kommen können und alle Höhepunkte der weihnachtlichen Plätzchenbackkunst könnten sich hier bei uns versammeln.
Die Vanillekipferl von Schwima zB sind sensationell oder das Spritzgebäck meiner Mom großartig, die Spekulatius von Schwester unübertroffen, die Liste liese sich beliebig fortsetzen, es liest sie aber von den angesprochenen leider keiner.
Deshalb hatte ich schon mal bei der Zauberhexe angefragt, da ist aber leider schon alles vergeben (für dieses Jahr) und ich hoffe jetzt auf die Schweizer  und andere barmherzige Blogleser !
Ich glaube das ist unsere letzte Chance doch noch an ein paar hausgemachte Plätzchen zu kommen.
Und, nein gekauft werden keine, dann sitzen eben ein paar Pälzer traurig vor/unter ihrem Weihnachtsbaum und denken an die gute alte Zeit zurück als....es noch Plätzchen gab !

Kommentare:

  1. Plätzchen? In der Pfalz? In der Pfalz gab es noch NIE Plätzchen..

    AntwortenLöschen
  2. @ Mikel
    Wenn ich Gutzel oder Blätzle geschrieben hätte, hätte Robert das doch nicht verstanne, verschtehscht des ?
    @ Robert
    Den Rhein runter, und nach Frankreich, sofort lnks !
    http://de.wikipedia.org/wiki/Pfalz_(Region)

    AntwortenLöschen
  3. Eine Vase für meine Tränen... ich werde mich wieder einmal kaum erholen können von diesem herzzerreißenden Beitrag. Schick mit mal Deine Adresse. Ich habe schließlich ein Patenkind in Äthiopien, warum nicht auch in der Palz?

    AntwortenLöschen